Damenmannschaft macht gegen SVSW Kemnath ihr Meisterstück perfekt

Der Spielplan wollte es so, dass sich am letzten Spieltag die beiden besten Mannschaften der 3. Bezirksliga gegenüberstanden. Die Eschenbacher und Kemnather hatten jeweils 2 Minuspunkte auf ihren Konto. Ein richtiges Endspiel stand in der SCE Halle an.

Voll konzentriert und mit viel Elan gingen die SCE Damen in das Spiel. In den Doppeln konnte Gottsche/Bößl gegen Memmel/Stich und Sigmund/Springer gegen Brunner/Pyschik mit Siegen den Grundstein für ein perfektes Spiel legen. Gottsche gegen Pyschik legte gleich nach bevor Bößl gegen die unangenehm spielende Brunner den ersten Punkt für die Kemnather zulassen musste. Doch diese Niederlage erschütterte keinesfalls den Spielfluss der SCE Damen. Sigmund gegen Stich, Springer gegen Memmel, Gottsche gegen Brunner und Bößl gegen Pyschik bauten die Führung zu einen 7:1 aus. Den Siegpunkt zum 8:1 durfte die Mannschaftsführerin Sigmund gegen Memmel machen. Mit diesen klaren Erfolg machte man die Meisterschaft in der 3.Bezirksliga perfekt und steigt somit in die 2.Bezirksliga auf.

Herzlichen Glückwunsch an die SCE Damen und viel Erfolg für die kommende Spielzeit.

v.l.n.r.: Doris Fees, Anja Bössl, Lisa Springer, Andrea Sigmund und Jana Gottsche