Herren II sichern sich Platz 1 über Weihnachten

Herren II sichern sich Platz 1 über Weihnachten

Mit einem verdienten 9:6 Erfolg gegen den härtesten Verfolger in der Liga, den TV Vohenstrauss, sicherte sich die zweite Herrenmannschaft den ersten Tabellenplatz über die spielfreie Weihnachtszeit.

Das Spiel begann mit leichter Verzögerung, da die Gäste erst wenige Minuten vor Spielbeginn in der Halle ankamen. Dennoch entwickelte sich ein spannendes Spiel. Die Doppelaufstellung war nach kurzer Diskussion gefunden und so startete Erwin Traßl mit Jürgen Frischholz als Einser-Doppel gegen Richard Ott und Christoph Heuberger. Vier Sätze waren hart umkämpft bis der fünfte dann aber eindeutig (11:1) an den SCE ging. Wolfgang Traßl und Jörg Sossalla hatten gegen Marx/Schürz keine Chance und das dritte Doppel (Christian Schley mit Dominik Schreml gegen Weiß/Arnold) hatte ebenfalls schwer zu kämpfen, behielt jedoch in fünf Sätzen die Oberhand.

Die Gäste haben mit Oliver Marx ja den stärksten Spieler der Liga in ihren Reihen. Das bewies er an diesem Abend auch und bezwang Wolfgang und Erwin Traßl jeweils relativ klar. Auch gegen die Nummer 2 der Gäste hatte unser erstes Paarkreuz jeweils einen Erfolg.

Doch was das erste Paarkreuz der Gäste ist, ist das zweite des SCE. 4 Punkte steuerten Jürgen Frischholz und Christian Schley bei. Gegen Richard Ott und Alfred Arnold gelangen jeweils 2 Siege der SCE'ler.

Das hintere Paarkreuz machte an diesem Abend also den Unterschied aus: Dominik Schreml blieb in dieser Saison weiter unbesiegt (3:0 gegen Weiß und 3:2 gegen Heuberger) und Jörg Sosalla gelang am Ende der entscheidende Punkt zum 9:6 (3:0 gegen Weiß, vorher 1:3 gegen Heuberger).

Damit überwintern die Herren II auf Platz 1 und haben bereits 3 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Eine hervorragende Ausgangsposition also für die Rückrunde und den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga.

Kommende Woche findet dann die Pokal-Endrunde statt und die Liga beginnt am 8. Januar wieder.


Zum Spielbericht auf Click-TT