Überzeugender Sieg der Herren II

Überzeugender Sieg der Herren II

In dieser Deutlichkeit war der gestrige Erfolg der Herren II gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr nicht zu erwarten. Ohne Punktverlust ging der Sieg mit 9:0 hochverdient an den SCE, wodurch die Tabellenführung weiter erfolgreich verteidigt wurde (Etzenricht und Vohenstrauss haben zwar noch weniger Minuspunkte, aber auch weniger Spiele).

Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten, so dass die Doppel erneut neu zusammengestellt werden mussten. Das wirkte sich jedoch nicht negativ aus. Im Gegenteil: Wolfgang Traßl und Jörg Sossalla überzeugten beim 3:0 gegen Schiener/Arnold (+4, +5, +10) genauso wie Christian Schley mit Jürgen Frischholz gegen Reiter/Zellner (+5, +4, +4). Auch das Dreier-Doppel aus Dominik Schreml und Erhard Neumüller mussten keinen Satz abgeben und gewannen ebenfalls 3:0 (+9, +7, +4).

Auch in den Einzeln folgte Punktgewinn um Punktgewinn. Wolfgang Traßl hatte gegen den starken Thomas Zellner durchaus Probleme, drehte aber einen 1:2 Satzrückstand noch in einen Sieg. Jürgen Frischholz ließ Thomas Reiter hingegen in drei Sätzen keine Siegchancen. Auch im mittleren Paarkreuz folgten zwei Punkte. Christian Schley bezwang Michael Macher genauso in 4 Sätzen wie Dominik Schreml Markus Schiener.

Im hinteren Paarkreuz hatte Jörg Sossalla anfangs große Probleme mit dem Schnittspiel von Thomas Winter. Er gewöhnte sich jedoch ab dem Dritten Satz daran und drehte einen 0:2 Rückstand noch in einen 3:2 Erfolg. Der Sieg von Erhard Neumüller gegen Sebastian Arnold fiel dagegen wieder sehr deutlich aus und so feierte man anschließend einen überzeugenden und hochverdienten Sieg gegen eine der vier besten Mannschaften der Liga.


Zum Spielbericht auf Click-TT