TB Weiden II - 3. Herren 4:9

In dieser Deutlichkeit hat keiner mit einem Auswärtssieg der 3. Herren gerechnet. Klar gewann man mit 9:4 beim TB Weiden II, der ebenfalls mit im unteren Tabellendrittel steht.

Damit hat man fast schon den Verbleib in der 1. Kreisliga gesichert. Zwei Eingangsdoppel gingen an den SCE. Günter Wagner/Wolfgang Pospiech hielten das Einserdoppel der Gastgeber klar mit 3:0 nieder, und auch Erhard Neumüller/Harry Wolfram waren erfolgreich. Michael Brüchner/Philipp Bayer gingen leer aus. Erfolgsgarant für den weiteren Verlauf war wieder einmal eine geschlossene Mannschaftsleistung in allen Paarkreuzen. Vorne war Harry Wolfram gegen Schmidt und Heidrich gleich zweimal erfolgreich, Erhard Neumüller konnte gegen Heidrich gewinnen. In der Mitte steuerte Michael Brüchner zwei Punkte bei, sein Angstgegner Gollwitzer und auch Kolesnik mussten als Verlierer von der Platte. Günter Wagner dagegen musste zwei Niederlagen hinnehmen. Verlass war auch wieder auf das hintere Paarkreuz. Philipp Bayer gegen Bylinski und Wolfgang Pospiech gegen Uffmann ließen nichts anbrennen. Mit diesen zwei Punkten im Gepäck war die nächtliche Heimfahrt äußerst entspannt. Der Lohn ist ein vielversprechender 6. Tabellenplatz.


Zum Spielbericht auf Click-TT